YOGA und FELDENKRAIS Kurse im PhysioVitamed

Anmeldung

Zu allen Kursen können Sie sich online oder in der Spessart Therme ab dem 15. Dezember 2017 anmelden.

Yoga-Kurse mit Zuschuss der Krankenkasse

Die Yoga-Kurse mit Isabell Becker sind von den Krankenkassen als Präventionskurse anerkannt. Viele Kassen übernehmen daher bis zu 80 % der Kosten. Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach.

Hatha Yoga - Entspannungsmeditation zur Stressbekämpfung

Die Bewegung, das Atmen, die Entspannung und die Konzentration sind die Grundelemente des Yoga - eine bewährte Methode zur Entspannung, zur Erneuerung der körpereigenen Energien und zur Kräftigung der Muskulatur. Yoga hilft, Rückenschmerzen vorzubeugen oder zu lindern und muskuläre Verspannungen zu lösen. Neue Bewegungsmuster werden erlernt, sodass zukünftig schmerzauslösende Verhaltensweisen schneller erkannt und vermieden werden können. Die ganzheitlichen Übungen sind hilfreich bei Spannungskopfschmerzen, zu niedrigem oder zu hohem Blutdruck, Atembeschwerden und Herzproblemen und können bis ins hohe Alter auch zuhause durchgeführt werden.

Termine 2018:

  • Donnerstags, 20.00 Uhr - Beginn 01.02. | 12.04. | 30.08. | 25.10.

Ort: Spessart Therme, PhysioVita med Gruppenraum
Dauer: 8 Einheiten à 60 - 80 Min.
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Kursleiterin: Elisabeth Schutt
Kosten: 100,00 €

Yoga in Kombination mit Ayurveda

Ayurveda ist ein überlieferter Wissensschatz über die Gesundheit und entspringt der altindischen Hochkultur. Die Wissenschaft vom langen Leben, wie Ayurveda übersetzt heißt, befasst sich mit allen Aspekten des Lebens und sieht jeden Menschen ganz individuell.

Untersucht, was das Leben fördert und was ihm schadet. Gesundheit soll erhalten oder wiederhergestellt und Wachstum gefördert werden. Ayurveda berücksichtigt alle Lebensbereiche und deren harmonisches Zusammenspiel.

Gleichgewicht ist ein zentraler Begriff im Ayurveda und meint Gesundheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

In jedem Menschen wirkt nun eine bestimmte Zusammensetzung der 5 Elemente (Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther), Diese individuelle Zusammensetzung prägt unsere körperliche und mentale Konstitution, durch ganz spezielle Eigenschaften  z. B. unseren Körperbau, Gewicht, Hautbeschaffenheit, Körperkraft, Sprechweise, Gedächtnis, Immunsystem, Verdauungskraft, sowie mentale Stärken und Schwächen.

Yoga zum Hormonausgleich für Frauen

Hormonyoga hat das Ziel, die Aktivierung der wichtigsten Drüsen für die Bildung der weiblichen Hormone: Eierstöcke, Schilddrüse, Hypophyse. Neben diesen Drüsen werden auch die Nebennieren aktiviert, die zwar bei der Hormonerzeugung nur eine zweitrangige Rolle spielen, doch denjenigen Frauen helfen werden, die sich die Eierstöcke entfernen lassen mussten.

Hormonyoga ist eine natürliche Hilfestellung z. B. bei:

  • Menstruationskrämpfen
  • Übermäßiger/unregelmäßiger Menstruationsblutung
  • Ungewollte Kinderlosigkeit
  • Verfrühte Menopause
  • Wechseljahresbeschwerden

Termine 2018:

  • Dienstags, 11.00 Uhr - Beginn ab 30.01. | 10.04. | 04.09.
    (in den Herbstferien findet kein Yoga statt)

Ort: Spessart Therme, PhysioVitamed Gruppenraum
Dauer/Einheiten: 10 Einheiten à 60 Minuten
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Kursleiterin: Isabell Becker
Kosten: 120,00 € (Einige Krankenkassen übernehmen bis zu 80 % der Kosten)

Yoga für den Rücken

Die Wirbelsäule ist unser zentrales Stützorgan. Sie muss gleichzeitig stabil und beweglich sein. Durch unsere Arbeits- und Lebensgewohnheiten wird die Wirbelsäule stark belastet. Die Muskulatur ist für diese Belastungen häufig zu schwach und wird zu wenig trainiert. Sehr viele Menschen leiden daher unter Rückenschmerzen. Rückenprobleme sind in Deutschland die häufigste Ursache für Frühberentung.

Asanas  (Körperübungen) und Bewegungsabläufe:

  • Um den Gewebestoffwechsel der Muskulatur anzuregen.
  • Um Kraft und Stabilität in der Bauch- und Rückenmuskulatur aufzubauen und so die Wirbelsäule zu stabilisieren.
  • Um die Muskulatur zu entspannen
  • Mentale Stärke entwickeln (die Last von den Schultern nehmen)

Termine 2018:

  • Dienstags, 18.30 Uhr - Beginn ab 30.01. | 10.04. | 04.09
    (in den Herbstferien findet kein Yoga statt)

Ort: Spessart Therme, PhysioVitamed Gruppenraum
Dauer/Einheiten: 10 Einheiten à 60 Minuten
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Kursleiterin: Isabell Becker
Kosten: 120,00 € (Einige Krankenkassen übernehmen bis zu 80 % der Kosten)

Yoga - Ein idealer Wegbegleiter zum Stressausgleich

Mit Yoga stärken wir unseren Körper durch Kraft- und Halteübungen, wir schulen unsere Beweglichkeit und in den stillen Augenblicken, in denen wir unsere Sinne zurückziehen,  und uns ganz in den Rhythmus des Atems versenken – lassen wir los, entspannen, schöpfen neue Energie.

Termine 2018:

  • Dienstags, 19.45 Uhr- Beginn ab 30.01. | 10.04. | 04.09.2018
    (in den Herbstferien findet kein Yoga statt)

Ort: Spessart Therme, PhysioVitamed Gruppenraum
Dauer/Einheiten: 10 Einheiten à 60 Minuten
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Kursleiterin: Isabell Becker
Kosten: 120,00 € (Einige Krankenkassen übernehmen bis zu 80 % der Kosten)

Yoga-Workshops:

Alle Halbtages-Worksops finden freitags, von 9.30 - 12.00 Uhr im PhysioVitamed statt. Preis: 50,00 €.

(Ohne Teilnahmebescheinigung, die Kursgebühr beinhaltet 5 Euro Script-Gebühr)

 

In Balance durch die Wechseljahre

Frei von Wechseljahresbeschwerden wie z.B. Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nervosität, Gereiztheit, Gewichtszunahme durch ausgleichende ayurvedische Ernährungsempfehlungen und einer Übungssequenz  von Dinah Rodrigues

Termine 2018:

  • Freitag, 9.30 - 12.00 Uhr am 02.02. | 20.04. | 22.06. | 19.10. | 23.11

 

Hormonyoga Workshop

Hormonyoga ist eine Art dynamisches Yoga, obgleich es speziellere Übungen und Techniken verwendet als das Hatha Yoga. Die von Frau Dinah Rodrigues entwickelte Übungsfolge (ca. 30 Minuten) ist einfach zu erlernen und zu praktizieren. Die Ergebnisse sind motivierend, es bewirkt nicht nur einen Anstieg des Hormonspiegels, sondern führt zu einer Besserung der Sympthome.

Termine 2018:

  • Freitag, 9.30 - 12.00 Uhr am 02.03. | 25.05. | 07.09. | 02.11.

 

Work-Life-Balance – den Arbeits-Alltag ausgeglichen, voll Energie meistern

Ballast abwerfen, einfach mal loslassen, macht das Leben sofort spürbar leichter – Platz schaffen, für einen Neuanfang!

Themeninhalte: Unsere Grundbedürfnisse, was treibt uns im Leben voran, warum reagieren Menschen unterschiedlich auf Stress, die Möglichkeiten des Hörens, Lösungsorientiertes Denken, Zunahme der Konzentrations- und Merkfähigkeit,  Steigerung der Stresskompetenz, ayurvedische Ernährung bei Stresssymptomen.

Termine 2018:

  • Freitag, 9.30 - 12.00 Uhr am 16.02. | 18.05. | 06.07. (Sommerferien) | 14.09. | 09.11

  

Workshop Resilienz - unser geistiges Immunsystem stärken

Wie kommt es, dass manche Menschen besser mit schwierigen Situationen umgehen können als andere? Was hilft, um gerade bei Krisen aufrecht durchs Leben zu gehen? Wir alle brauchen Resilienz, eine innere Stärke, um mit den vielen unterschiedlichen Herausforderungen im Leben gut umgehen zu können.

Das positive ist: Innere Stärke, können sie gezielt trainieren.

Termine 2018:

  • Freitag, 9.30 - 12.00 Uhr am 09.03. | 15.06. | 21.09. | 30.11.2018

 

Workshop Yoga & Ayurveda bei Rückenproblemen

Die Wirbelsäule ist unser zentrales Stützorgan. Sie muss gleichzeitig stabil und beweglich sein. Durch unsere Arbeits- und Lebensgewohnheiten wird die Wirbelsäule stark belastet. Die Muskulatur ist für diese Belastungen häufig zu schwach und wird zu wenig trainiert. Sehr viele Menschen leiden daher unter Rückenschmerzen. Rückenprobleme sind in Deutschland die häufigste Ursache für Frühberentung.

Asanas  (Körperübungen) und Bewegungsabläufe:

  • Um den Gewebestoffwechsel der Muskulatur anzuregen
  • Um Kraft und Stabilität in der Bauch- und Rückenmuskulatur aufzubauen und so die Wirbelsäule zu stabilisieren.
  • Um die Muskulatur zu entspannen
  • Ayurvedische Ernährungsempfehlungen
  • Mentale Stärke entwickeln

Mit Yoga & Ayurveda haben Sie einen ganzheitlichen Werkzeugkasten an der Hand, mit deren Hilfe Sie stabil, beweglich und schmerzfrei bleiben oder wieder werden können auf körperlicher und geistiger Ebene.

Termine 2018:

  • Freitag, 9.30 - 12.00 Uhr am 23.02. | 13.04. | 29.06. (Sommerferien) | 28.09. | 16.11.

 

 

Feldenkrais Methode - Die Entdeckung des Selbstverständlichen

Im Mittelpunkt der Feldenkrais-Methode stehen Bewegungsmuster, die den Lebensalltag eines Menschen prägen. Unter Anleitung sollen bisherige Bewegungsabläufe bewusst wahrgenommen werden, um nachteilige Bewegungsmuster zu erkennen, zu lösen und intuitiv durch Bewegungsalternativen zu ersetzen. Indem sich der Lernende über das eigene Tun bewusst wird, entsteht eine neue Beweglichkeit für Körper und Geist. Die Feldenkrais-Methode kann z.B. bei der Wiedererlangung der vollen Mobilität nach Verletzungen und beim Abbau von fehlhaltungsbedingten Schmerzen helfen oder einfach nur den Alltag erleichtern.

Was können Sie von den Gruppenstunden  erwarten?

  •  Sie werden spüren, dass sich Ihre Körperwahrnehmung auf dieser "Entdeckungsreise" verbessert und sich bewusster bewegen.
  •  Sie werden wahrnehmen, dass man mit Verringerung von Anstrengungen mehr erreichen kann.
  • Sie können durch bewusstes Bewegen im Alltag Überlastungen vermeiden, Verspannungen auflösen und so wieder schmerzfrei werden / bleiben. 
  • Sie lernen in Ihrer Geschwindigkeit – ohne Bewertung und Leistungsdruck.
  • Sie können ganz leicht Teile der Lektionen unterwegs oder ganze Lektionen zu Hause in Ihren Alltag einbauen.

Bitte bequeme Kleidung tragen und zwei Handtücher mitbringen.

Termine 2018:

  • Montags, 18.00 Uhr - 15.01. | 12.03.

Einzelkarte für Quereinsteier: 13,00 €

Ort: Spessart Therme, PhysioVitamed Gruppenraum
Dauer/Einheiten: 8 Einheiten à 45 Minuten
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Kursleiterin: Nicole Pendl, Feldenkrais® Lehrerin
Kosten: 100,00 €