TOTES-MEER-SALZGROTTE

Das Tote Meer und sein Salz

Das Tote-Meer-Salz ist hinsichtlich seiner Zusammensetzung ein ganz besonderes Mineral, denn durch den fehlenden Abfluss und die extreme Verdunstung im trockenen Wüstenklima kommt es zu einer starken Anreicherung von Salzen, Mineralien und Spurenelementen. So ist die Salzkonzentration mit im Durchschnitt ca. 28% neunmal höher als im Meerwasser und auch der Anteil an Mikroelementen wie z.B. Natrium, Magnesium oder Kalzium ist sehr hoch.

Die Wände und der Boden der Totes-Meer-Salzgrotten in der Spessart Therme bestehen aus speziell in Jordanien gefertigen Totes-Meer-Salzziegeln und -Schüttsalz. Das Salz des Totes-Meeres eignet sich durch seine hohe Luftlöslichkeit besonders gut zur Inhalation. Denn das Salz reichert die Luft bei einer maximalen Feuchtigkeit von 45% und einer Temperatur von angenehmen 22° C mit negativen Ionen an, die über die Haut und die Atmung aufgenommen werden.

Gehen Sie auf eine 'Gesundheitsreise' in die Welt der Totes-Meer-Salzgrotte. Machen Sie es sich auf einer der komfortablen Entspannungsliegen bequem und lassen Sie sich vom Zauber der Lichteffekte und der sanften Musik umfangen.

Die 45 Minunten in der Totes-Meer-Salzgrotte tun fast so gut wie ein dreitägiger, erfrischender Urlaub an der See. Probieren Sie es einfach mal aus.

Extrabereich für die Kleinen

Besonders häufig werden Kinder von Allergien und - vor allem im Winter  - Erkältungen betroffen. Überheizte, schlecht gelüftete Räume in Kindergärten und Schulen sowie die hohe Ansteckungsgefahr dort sorgen regelmäßig für regelrechte 'Schnupfenepidemien'.

Bisher war das Inhalieren mit kleinen Kindern oft ein schwieriges Unterfangen, denn sowohl in einer Raum- als auch Einzelinhalation fühlen sie sich nicht wohl. Dadurch wird die Behandlung häufig abgebrochen. Im 'Salzkasten' der Totes-Meer-Salzgrotte fühlen sie sich allerdings pudelwohl. Hier darf nach Herzenslust im Salz gebuddelt werden und allerlei Spielzeug macht den Aufenthalt dort zum Vergnügen. Sie können sich bewegen, spielen, reden, lesen und ganz zwanglos ihre Abwehrkräfte stärken. So werden Therapie und Prävention zum Kinderspiel.

Gut zu wissen

Die Salzgrotte wird in normaler Kleidung betreten. Sie erhalten lediglich Schuhüberzieher, um die gleichbleibende Reinheit des Salzes zu gewährleisten. In der Salzgrotte stehen bequeme Liegen bereit. Die Nutzung der Totes-Meer-Salzgrotte ist unabhängig vom Besuch des Bades, kann auf Wunsch jedoch kombiniert werden.

Da in der Salzgrotte nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht und um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir, vorab einen Termin zu vereinbaren -auch gerne telefonisch (06056 / 744-141). Der Einlass erfolgt mit der gesamten Gruppe über das Foyer, dort werden Sie abgeholt.

Der Aufenthalt dauert jeweils 45 Minuten.

Öffnungszeiten und Preise der Totes-Meer-Salzgrotte ...

Öffnungszeiten | Preise

Montags bis sonntags:

Erwachsenen-Salzgrotte: 11.00 | 12.00 | 13.00  ||  16.00 | 17.00 | 18.00 Uhr

Kinder-Salzgrotte: 11.30 | 12.30  ||  16.30 | 17.30 Uhr

 

 Eintrittspreise:

11,00 € Erwachsene

  9,00 € Jugendliche (11 - 17 Jahre)

  9,00 € Kinder bis 10 Jahre + 1 Begleitperson

70,00 € Erwachsene 7er Karte

57,00 € Kinder/Jugendliche 7er Karte

Die Inhalation intensiv und Klangschalen-Entspannung entfallen vorübergehend.