FAQ - Wir antworten auf Ihre Fragen

Willkommen zurück, liebe Gäste!

Endlich wieder da! Wir freuen uns sehr, Sie auch in der Bade- und Saunalandschaft der Spessart Therme wieder begrüßen zu dürfen. Doch es ist eine besondere Zeit, die besondere Regeln erfordert – denn wir sollten aus Rücksichtnahme aufeinander vorsichtig bleiben.

Die wichtigsten Verhaltensregeln, die sich aus den Abstands- und Hygieneregeln ergeben, haben wir in der Info "Mit Sicherheit entspannen" für Sie als PDF zum Download zusammengefasst.

Abstand halten bedeutet Besucherlenkung – Startpunkt Haupteingang:

Die Hinweise und Absperrbahnen werden auf den ersten Blick für Sie vielleicht merkwürdig erscheinen. Um die Abstandsregeln zu wahren, müssen wir Sie jedoch in Bahnen in die verschiedenen Bereiche der Spessart Therme lenken. Nur so können wir das sonst übliche „Kreuz-und-Quer“ verhindern. Bitte achten Sie auf die Hinweise vor der Eingangstür und die markierten Laufwege im gesamten Gebäude.

Der Bad-Sauna-Eintritt muss an der Thermenkasse 1 entrichtet werden. Bitte bleiben Sie in der vorgesehenen Bahn und wechseln Sie nicht kurz vor dem Counter an eine andere Kasse. Der Kassenautomat ist außer Betrieb.

Wann haben das Thermalsole-Bad und die 4-Sterne-Sauna geöffnet?

Das Bad hat bis auf weiteres täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr, die Sauna von 9.00 bis 22.00 Uhr geöffnet – außer sonntags, dann schließt auch die Sauna um 20.00 Uhr.

Letzter Einlass bleibt 1,5 Stunden vor Schließung des jeweiligen Bereichs.

NEU: Ab 20.00 Uhr stellen wir allen Sauna-Gästen vorübergehend das Sole-Bewegungsbad zum textilfreien Schwimmen zur Verfügung!

Können wir einen Bad- und Saunaeintritt vorab reservieren?

Diese Frage wird uns aufgrund der vorgeschriebenen, begrenzten Besucherzahl häufig gestellt. Leider ist dies weder telefonisch noch online möglich.

Gibt es Änderungen bei den Eintrittspreisen?

Die bisherigen Eintrittspreise gelten mit wenigen Ausnahmen weiterhin.

Da wir die Besucherzahlen im Blick behalten müssen, ist es aktuell nicht möglich, den Sauna-Eintritt nachträglich mittels ChipCoin-Armband über das Drehkreuz zur Sauna zu buchen.

Alle Sondertarife (z.B. Reha-Sport, VDK, Groß-Klein-Familienkarte) sind derzeit nicht plus Sauna buchbar. Das Guten-Abend-Ticket für das Bad entfällt.

"Familiensommer" in der Spessart Therme: Während der hessischen Sommerferien wird es montags bis freitags ein Aktionsangebot für Familien geben.

Gelten die Spessart-Thermen-Rabatte weiterhin?

Selbstverständlich erhalten Sie wie gewohnt die Rabatte bei Zahlung mit Ihrer Spessart Thermen Card.

Mein Gutschein ist während der Corona-Pause abgelaufen?

Alle Leistungsgutscheine, die im Jahr 2020 ablaufen bzw. abgelaufen sind, behalten bis zum 31. Dezember 2020 ihrer Gültigkeit.

Wo kann ich meine Wertsachen einschließen?

Sie finden die Wertschließfächer im Eingangsbereich vor den Umkleidekabinen.

Gibt es Einschränkungen beim Besuch des Bades?

Alle Thermalsole-Becken einschließlich der Attraktionen sind in Betrieb. Das 25-Meter-Schwimmbecken bleibt vorerst für den Publikumsverkehr gesperrt. Die Welle kommt weiterhin stündlich, dienstags und donnerstags während der hessischen Sommerferien sogar zweimal stündlich.

Wir laden Sie zu einem unbeschwerten Sommertag am „Spessartmeer“ auf der Liegewiese und der neue Sonnenterrasse am Wellen-Freibad ein. Der Saunagarten steht wie gewohnt zum textilfreien Sonnenbaden offen.

Zur Einhaltung der Abstandsregeln dürfen nur eine begrenzte Anzahl von Gästen gleichzeitig in den Becken schwimmen. Achten Sie bitte auf die Schilder am Beckenrand. Doch unsere Becken sind groß, Sie werden alle in Ruhe die Thermalsole genießen können.

Die offene Wassergymnastik im Becken West wird vorübergehend ausgesetzt.

Was ist in der 4-Sterne-Sauna zu beachten?

Bis auf das Sole-Dampfbad stehen alle Schwitzräume zur Verfügung. Zur Einhaltung der auch hier begrenzten Nutzerzahl pro Sauna, beachten Sie bitte unsere „Schlappen-Zähl-Felder“ vor den Schwitzräumen. Wer in eine Sauna geht, stellt einfach seine Badelatschen in ein nummeriertes Feld. So sehen Sie, ob noch Platz ist, ohne die Tür öffnen zu müssen.

Klassische Aufgüsse, wie Sie sie bei uns kennen und schätzen, dürfen wir leider nicht durchführen. Doch wird es stündlich im Wechsel (siehe Aufgussplan)  herrliche Duft-Aufgüsse geben – ohne Verwedeln und Sauna-Beigaben, aber doch ein kleines Fest für die Sinne.

Wir bedauern, Ihnen das kostenlose Frühstück im Sauna-Bistro aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln nicht anbieten zu dürfen. Wer mag, stellt sich sein eigenes kostenpflichtiges Frühstück aus unserer Frühstückskarte zusammen und lässt es sich servieren.

Die roten Taschen-Regale im Eingangsbereich der Sauna bleiben derzeit gesperrt. Sie finden Alternativen im Vorraum des Dampfbades und im Außenbereich. Rollbare Koffer/Taschen (Trollys) und große Taschen sind aus hygienischen Gründen im Saunabereich verboten. Bitte beschränken Sie sich auf das Nötigste.

Wir haben den Ruheraum und das Sauna-Bistro während der Corona-Pause für Sie neu gestaltet. Auch hier können sich natürlich nicht so viele Gäste wie sonst gleichzeitig aufhalten. Umso wichtiger ist, dass keine Liegen dauerhaft belegt werden – nur so kommen alle mal in den Genuss einer „Auszeit im Spessart“.

Welche wichtigen Regeln gibt es zur Einhaltung der Hygienevorschriften?

Wie überall gilt auch bei uns: Halten Sie bitte 1,5 Meter Abstand. Bitte tragen Sie im gesamten Gebäude einen Mund-Nasen-Schutz. In Bad und Sauna besteht ab der Umkleide keine Maskenpflicht mehr.

Rollbare Koffer und Taschen (Trollys) sind im Bad- und Saunabereich verboten. Diese müssen im Spind eingeschlossen werden – bitte achten Sie daher auf die Größe Ihres Gepäcks. Private Koffer, Taschen und andere Gegenstände können aus hygienischen Gründen nicht hinter dem Kassenbereich zwischengelagert werden.

Die Mitnahmen von Speisen und Getränken in Bad und Sauna ist nicht gestattet. Ausnahme: PET-Flaschen mit Wasser/Softs und kleine, verpackte Snacks (z.B. Riegel, Kekse) und Obst.

Im Sauna-Bistro sind derzeit ausschließlich bargeldlose Zahlungen erlaubt, d.h. mit dem ChipCoin-Armband, das Sie beim Eintritt erhalten, oder einer Bankkarte.

Bitte bedecken Sie im Bad und in der Sauna alle Liegen, Stühle und Bänke vollflächig mit einem Bademantel und/oder Handtuch. Bei Bedarf können Sie Saunatücher (2,20 m Länge) und Duschtücher (1,40 m Länge) an der Kasse oder im Sauna-Bistro käuflich erwerben. Der Verleih von Handtüchern ist derzeit grundsätzlich nicht gestattet.

Können wir eine Massage, Wellness- und Beauty-Behandlung oder Tagespauschale buchen?

Ja, das WellVitamed hat geöffnet! Wir empfehlen Ihnen Wellnessanwendungen oder eine unserer Wohlfühl-Tagespauschalen vorab telefonisch zu buchen, da die Termine begrenzt sind. Gäste, die eine Tagespauschale inkl. Bad-Sauna-Eintritt vorab gebucht haben, erhalten auf jeden Fall Einlass in die Bade- und Saunalandschaft.

Kann ich die icelab -110° Kältekammer nutzen?

Der „Frische-Kick“ in der icelab-Kältekammer ist wieder möglich. Bitte reservieren Sie vorab Ihren Termin unter 06056 744-198, da auch hier durch die Corona-Regeln weniger Termine vergeben werden können.

Finden Therapiebehandlungen im PhysioVitamed und Bewegungsbad statt?

Im PhysioVitamed werden weiterhin alle verordneten Physiotherapien/Heilmittel (Lymphdrainage, Manuelle Therapie, KG, KG-Gerät etc.) durchgeführt. Auch private Massage sind wieder möglich.

Krankengymnastik im Wasser (Einzeln und Gruppe) findet wieder statt. Allerdings darf aufgrund der Abstandsregeln der Therapeut bei Einzelbehandlungen nicht mit dem Patienten ins Wasser.
Das PhysioVitamed-Team beantwortet unter 06056 744-196 gerne Ihre Fragen.

Hat das Bistro Spessart Therme geöffnet?

Das Bistro hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und ist öffentlich zugängig. Bei Verzehr vor Ort müssen Sie – wie derzeit überall in der Gastronomie – einen Kundenerfassungsbogen ausfüllen. Daher dürfen Kinder bis 14 Jahre derzeit nur in Begleitung eines Erwachsenen im Bistro einkaufen.

Die Ausgabe von offenen Speisen und Getränken in Selbstbedienung ist behördlich verboten, daher dürfen wir kein Salat-Bufet anbieten. Auf Wunsch erhalten Sie an der Bistro-Kasse eine kleine Auswahl an Beilagensalaten. Auch die Mitnahme von Speisen ins Bad ist derzeit nicht möglich. 

Ist die Totes-Meer-Salzgrotte geöffnet?

Beide Totes-Meer-Salzgrotten – für Kinder und Erwachsene – sind geöffnet. Bitte reservieren Sie vorab telefonisch einen Termin unter 06056 744-141, da die Plätze limitiert sind und bis zum 31. August eingeschränkte Öffnungszeiten gelten.

Sobald Sie Ihren Platz in der Grotte eingenommen haben, kann der Mund-Nasen-Schutz bis unter die Nase gezogen werden. Für Kinder gelten die allgemeinen Mund-Nasen-Schutz-Regeln, d.h. Kinder bis 6 Jahre benötigen keine Maske. Leider dürfen wir Ihnen weder Decken oder Taschentücher, noch Spielzeug oder Bücher anbieten. Sie können diese jedoch gerne mitbringen. Die Schuhüberzieher erhalten Sie weiterhin von uns.

Wirkt sich der Mundschutz in der Grotte nachteilig aus?

Nein, denn die empfohlene Atemtechnik in der Totes-Meer-Salzgrotte ist: Durch die Nase ein- und durch den Mund ausatmen. So wird die Lunge optimal mit der "Meeresluft" durchlüftet. Daher hat der vorgeschriebene reine Mundschutz (die Nase ist unbedeckt) während des Grottenaufenthalts keine nachteilige Wirkung.

Wie wird die Totes-Meer-Salzgrotte desinfiziert?

In den Grotten wird laufend Frischluft zu- und abgeführt, d.h. es findet ein regelmäßiger Luftaustausch statt. Zudem verfügen beide Grotten seit Inbetriebnahme 2009 über eine starke UV-Licht-Desinfektionsanlage, die regelmäßig außerhalb der Sitzungen die Luft reinigt. Und: Grundsätzlich hassen Viren Salz!

Können wir die Solarien nutzen?

Die Solarien in der Brunnenpassage und in der 4-Sterne-Sauna können wie gewohnt genutzt werden.

Bitte sprechen Sie uns bei Fragen jederzeit gerne an - das gesamte Team der Spessart Thermen hat während Ihres Aufenthalt immer ein offenes Ohr für Sie!

Bis bald in der Spessart Therme